NavCert in Japan als Vertreter der EU-GNSS-Gemeinde

NavCert beim 4. Runden Tisch für GNSS im öffentlichen und privaten Sektor EU-Japan

 

Am 14. März fand im Mita-Konferenzzentrum in Minato City, Tokio, der vierte Runde Tisch für GNSS im öffentlichen und privaten Sektor EU-Japan statt. Diese Veranstaltung wird gemeinsam vom Cabinet Office, der japanischen Regierung und der Europäischen Kommission organisiert. NavCert war erneut einer der EU-Vertreter.

Mehr als 20 Teilnehmer aus der EU nahmen an dieser Veranstaltung teil. Regierungsbeamte und Unternehmen aus Japan und Europa tauschten sich über aktuelle Entwicklungen zum Quasi-Zenith-Satellitensystem (QZSS) und zu Galileo aus.


Weiterführende Links:

EU-Japan Newsletter Juni 2019 (Seite 6)

Newsroom Cabinet Office

navcert-japanactivities

Kommentare sind geschlossen.

  • Slider