PPP 80019


grafik navcert pruefzeichen ppp 80019

Bodengestützter Korrekturdatendienst für Satellitenortung

Prüfungsgegenstand:

Prüfungsgegenstand ist ein bodengestützter Korrekturdatendienst für die Satellitenortung, der eine Echtzeit-Positionierung mit einer Genauigkeit von bis zu ±2cm ermöglicht. Neben der Positioniergenauigkeit in Echtzeit werden die Verfügbarkeit des Dienstes sowie die Servicequalität für bewegte Landwirtschaftsanwendungen überprüft.

 

Prüfgrundlage:

Das Prüfzeichen wird vergeben im Rahmen einer freiwilligen Zertifizierung. Die statistische Auswertung der Fahrversuche erfolgt dabei in Anlehnung an folgende Norm:

  • ISO 5725-2:1994 - Accuracy (trueness and precision) of measurement methods and results – Part 2: Basic method for the determination of repeatability and reproducibility of a standard measurement method

Die Prüfung des Dienstes wird ähnlich PPP80013 durchgeführt. Der Schwerpunkt der durchgeführten Tests liegt auf:

  • Validierung und Verifizierung der (Management-) Konzepte für
    • System Entwurf
    • Nutzerverwaltung
    • Datenverarbeitung
    • Datensicherheit
    • Störungserkennung und Verarbeitung
  • Analyse der Verfügbarkeit und Betriebssicherheit
  • Leistungs- und Genauigkeitsmessung nach ISO 5725-2
    • Durch Verwendung eines Testparcours, der die Anforderungen an Bewegt-Anwendungen in der Landwirtschaft abbildet (langsame Geschwindigkeiten, viele Kurven und 180°-Manöver) und unter Verwendung eines präzisen Referenz-Positionierungssystems (GPS Positionierung + RTK Bodenstation + inertialer Sensor)
    • Statische Auswertungen
  • Servicequalität
    • Reaktionszeiten bei Kundenanfragen
    • Fachliche Kompetenz

Prüfzeichenaussagen:

1. Precision farming (Präzisionsackerbau):
Precision Farming (PF)  bezeichnet ein Verfahren der ortsdifferenzierten und zielgerichteten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen. Ziel ist es dabei, die Unterschiede des Bodens und der Ertragsfähigkeit innerhalb eines Feldes zu berücksichtigen. Die Maschinen und Geräte für das Precision Farming verwenden zur Positionsbestimmung innerhalb eines Feldes dabei in der Regel Navigationssysteme (sensorgesteuert) und GNSS-Empfänger sowie spezielle Ausrüstungen für eine teilflächenspezifische Ausbringung von Betriebsmitteln. Bei der Zertifizierung des zu prüfenden Systems wird dabei überprüft, ob die Anforderungen des PF hinsichtlich Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Korrekturdaten erfüllt werden.

2. Guidance Systems (Führungssysteme):
Guidance Systeme sind DGNSS-basierte Führungsgeräte, die dem Benutzer das Fahren von geraden (parallelen) Spuren, Kurven- oder Kreisspuren gleichen Abstands ermöglichen. Es ist eine geeignete Hilfe zur Vermeidung von Abständen oder Überlappungen und verringert somit den Materialverbrauch. Ein Guidance System stellt hohe Anforderungen an die Genauigkeit und Zuverlässigkeit eines DGNSS-Systems.

3. 2 cm Dynamic Accuracy:
Bezeichnet die Genauigkeit, die das zu prüfende System im Vergleich zum Referenzsystem (GNSS Positionierungssystem + RTK Basis) aufweist. Diese Genauigkeit ist eine Voraussetzung für Precision Farming und Guidance Systeme.

Referenzprodukte:

Produkt/Modellbezeichnung: 06-GPS Real Time Kinematic
Hersteller:
06-GPS
Kontakt:
info@bitte-entfernen.06-gps.nl, www.06-gps.nl


<< PPP 80018 | PPP 80020 >>

Akkreditierung

Notified Body (NB2603)