PPP 80010


grafik navcert pruefzeichen ppp 80010

Produkt zur Flächenvermessung

Prüfungsgegenstand:

Die Prüfung des Produktes bezieht sich auf die Eignung zur Flächenvermessung wie in dem JRC Dokument JRC IPSC/G03/P/SKA/asi D(2007)(8307) beschrieben. Das Produkt wird in Abhängigkeit von der Genauigkeit (Puffergröße) einer von 4 Kategorien zugeordnet.

Prüfgrundlage:

Das Prüfzeichen wird vergeben im Rahmen einer freiwilligen Prüfung und Zertifizierung. Es basiert auf der EU Richtlinie 972/2007, die eine Verbesserung der bisherigen Richtlinie 796/2004 darstellt. Für die Richtlinie 972/2007 ist NavCert durch die EU akkreditiert.

Prüfzeichenaussagen:

Im Rahmen der EU Richtlinie 972/2007 sind nur Geräte der Cat A bis C für die Flächenberechnung einsetzbar.

1. Produktion überwacht:
Es findet eine jährliche Fertigungsstätteninspektion statt, bei der überprüft wird, ob die vorgeschriebenen Qualitätsmanagementverfahren implementiert sind und alle Anforderungen bezüglich der zugrundeliegenden Standards erfüllt werden.

2. Geeignet für Flächenberechnung von Feldern:
Es wurde geprüft, dass das Gerät mit entsprechender Genauigkeit Flächen vermessen kann. Hierbei wurde mit überprüft, ob das Benutzerinterface sowie die vorhandene Dokumentation dem erfahrenen Nutzer das richtige Vermessen erlauben.

3. Kat. B mit Puffer < 1,25:    
Es sind folgende Kategorien definiert:

  • Cat A: Puffergröße < 0,4 m
  • Cat B: Puffergröße < 1,25 m
  • Cat C: Puffergröße > 1,25 m und < 1,5 m
  • Cat D: Puffergröße > 1,5 m

4. Nutzung von Korrekturdaten:
Hier wird die Verwendung der verschiedenen Korrekturdatendienste dokumentiert. Verfügbare Korrekturdatendienste sind
    • EGNOS (European Geostationary Navigation Overlay Service)
    • GBAS (Ground Based Augmentation System) Sub-Meter Genauigkeit
    • GBAS mit Dezimeter Genauigkeit


<< PPP 80009 | PPP 80011 >>

Akkreditierung

Notified Body (NB2603)